Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression
Deutsches Bündnis gegen Depression



(begin of the service navigation [main navigation])

Home [Alt]+[0]
Suche [Alt]+[5]
Kontakt [Alt]+[3]
Sitemap [Alt]+[4]

(end of the service navigation)

(begin of the content) [Alt] + [2]
  Home 
Der Verein
  Wir über uns 

Der Verein


Name: Deutsches Bündnis gegen Depression e.V. (Amtgericht Leipzig, VR 4556)

Sitz: Leipzig

Anschrift: Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Leipzig AöR, Semmelweisstr. 10, Haus 13, 04103 Leipzig

Gründungsjahr: 2003

Satzung

Unsere Ziele

Angaben zur Steuerbegünstigung:
Unsere Arbeit ist wegen Förderung der öffentlichen Gesundheitspflege und Berufsbildung nach dem letzten uns zugegangene Freistellungsbescheid des Finanzamts II Leipzig, St.Nr. 231/140/25860 K07, vom 10.06.2010 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

Organe/Gremien
Wir bestätigen, dass die Organe (Mitgliederversammlung und Vorstand), welche für unsere Organisation bindende Entscheidungen zu treffen haben, regelmäßig tagen und dass die Sitzungen protokolliert werden.

Mitgliederversammlung

Das Deutsche Bündnis gegen Depression verzeichnet derzeit (Stand Juni 2012) 64 ordentliche Mitglieder.


Vereinsvorstand

Vorstandsvorsitzender: Prof. Dr. U. Hegerl




Herr Prof. Dr. Ulrich Hegerl
Psychiatrische Klinik der Universität Leipzig

Vorstandsvorsitzender

1. Stellvertreter: Dr. Dr. G. Niklewski, Nürnberg



Herr Prof. Dr. Dr. Günter Niklewski
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Nürnberg

1. Stellvertreter




Herr Dr. Dipl.-Psych. David Althaus
Niedergelassener Psychotherapeut, Dachau b. München

2. Stellvertreter


 



Frau Petra Otto

Leiterin Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland; Saarländisches Bündnis gegen Depression


3. Stellvertreter

 

4. Stellvertreter: Dr. H.-P. Unger, Hamburg-Harburg



Herr Dr. Hans-Peter Unger
Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie Asklepios Klinik Hamburg-Harburg

4. Stellvertreter

 

 

 

 


Frau Ines Heinz, Dipl.-Psych.
Deutsches Bündnis gegen Depression e.V.

Schatzmeisterin


 



Jahres-/ Tätigkeitsberichte
Das Deutsche Bündnis gegen Depression berichtet jährlich über Aktivitäten und Tätigkeiten des vorangegangenen Jahres:

 

Tätigkeitsbericht 2015

 

Tätigkeitsbericht 2014

Tätigkeitsbericht 2013

Tätigkeitsbericht 2012

Tätigkeitsbericht 2011

Tätigkeitsbericht 2010

Tätigkeitsbericht 2009


Berichte früherer Jahre können jederzeit angefordert werden.

Personalstruktur



Angaben zur Mittelherkunft und Mittelverwendung

 

Das Deutsche Bündnis gegen Depression finanziert sich über:

  • Rücklagen
  • Aufwandsentschädigung der regionalen Bündnispartner
  • Projektbezogene Einnahmen
  • Mitgliedsbeiträge und Spenden

Anfänglich wurde das Deutsche Bündnis gegen Depression als Transferprojekt des Kompetenznetzes Depression, Suizidalität  durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.


Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Stiftung Deutsche Depressionshilfe

Unter dem Dach der Stiftung Deutsche Depressionshilfe werden die Aktivitäten des bis zum Jahr 2009 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Kompetenznetzes Depression, Suizidalität gebündelt und weiterentwickelt. So auch die des Deutschen Bündnisses gegen Depression, welches als Transferprojekt aus dem Kompetenznetz Depression, Suizidalität hervorgegangen ist.

 

Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als zehn Prozent des Gesamtjahresbudgets ausmachen

Das Deutsche Bündnis gegen Depression hat in den Jahren 2009, 2010 und 2011 jeweils projektbezogene Fördermittel von der Barmer GEK zur Fortführung des Online-Diskussionsforums erhalten, die mehr als zehn Prozent des Gesamtbudgets 2010 ausmachten.

 

(end of the content)