Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression
Deutsches Bündnis gegen Depression



(begin of the service navigation [main navigation])

Home [Alt]+[0]
Suche [Alt]+[5]
Kontakt [Alt]+[3]
Sitemap [Alt]+[4]

(end of the service navigation)

(begin of the content) [Alt] + [2]
  Home 
Gruppenangebote
  Regionale Angebote  Nordhessen 

Gruppenangebote


Selbsthilfegruppen

  • Kontakt- und Informationstelle für Selbthilfegruppen (KISS) am Gesundheitsamt der Stadt Kassel

    Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS)
    am Gesundheitsamt der Stadt Kassel

     

    Aktuelle Übersicht über Selbsthilfegruppen in Kassel

     

    Wilhelmshöher Allee 32a, 34117 Kassel
    Tel. Sprechzeiten:  Montag, Donnerstag  09.00 - 12.30 Uhr
                                Mittwoch   14.00 - 17.30 Uhr
        Tel.:       05 61 / 7 87-53 99
        Email:    
    info@selbsthilfe-kassel.de


  • AufwinD - Angst und Depressionen e.V.

    Kontakt: Maria Hesselbein
    Tel. 05661 / 38 35


  • DEPASH - Depression und Angst Selbsthilfe e.V.

    Kontakt: Helga Jakob
    Tel. 05662 / 47 64
    http://www.depash-nordhessen.de/


  • Selbsthilfegruppe für Angehörige bipolar Erkrankter

    Die Gruppe trifft sich am ersten Montag jeden 2. Monats

    um 19.30 Uhr im Selbsthilfetreffpunkt des KISS,

    Wilhelmshöher Allee 32A, 4. Stock, Joseph-Rinald-Raum

    Interessierte melden sich bei KISS:

    Tel: 0561 - 7 87 53 99 oder

    Horst Giesler, Tel: 05624 - 63 26

    E-Mail: horst.giesler(at)t-online.de



  • Selbsthilfegruppe – Depression, Mobbing, Burnout

    Leitung: Mikel Marz
    34305 Niedenstein / Kassel
    Telefonische Kontaktaufnahme: Dienstags + Donnerstags 9 –11 Uhr
    Tel. 05554 / 7449004
    E-Mail:
    mikelmarz(at)web.de

    Schriftliche Kontaktaufnahme:
    Mikel Marz
    Postfach 1111
    34303 Niedenstein

     


Angehörigengruppen

  • Angehörige von depressiv erkrankten Menschen

    Interessenten melden sich bei KISS
    Die Gruppe wird sich regelmäßig alle 14 Tage treffen, und zwar donnerstags um 20 Uhr im Selbsthilfetreffpunkt der KISS, Wilhelmshöher Allee 32A, 4. Stock, Johanna-Waescher-Raum.
    Start der Gruppe ist Herbst 2007.
    Tel. 0561/7875399

     


  • Angehörige von depressiv erkrankten Menschen Homberg

    Jeden 4. Mittwoch im Monat, 16.30 Uhr
    Gesundheitsamt Homberg
    Waßmuthshäuser Str. 52
    34576 Homberg (Efze)
    Tel.: 05681 / 77 5 - 69 1


  • Angehörige von psychisch erkrankten Menschen Ziegenhain

    Jeden 1. Mittwoch im Monat, 17.00 Uhr
    Am Goßen Wallgraben 36
    34613 Schwalmstadt-Ziegenhain
    Tel.: 05681 / 77 5 - 69 3


 

(end of the content)