Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression e.V.



(begin of the service navigation [main navigation])

Home [Alt]+[0]
Suche [Alt]+[5]
Kontakt [Alt]+[3]
Sitemap [Alt]+[4]

(end of the service navigation)

(begin of the content) [Alt] + [2]
  Home 
Der Angehörige leidet mit... - Psychoedukative Gruppe für Angehörige von Menschen mit einer depressiven Störung.
  Regionale Angebote  Nürnberg  Aktuelles 

Der Angehörige leidet mit... - Psychoedukative Gruppe für Angehörige von Menschen mit einer depressiven Störung.


Montags, 29. November, 6. Dezember und 13. Dezember 2004, jeweils 18 bis 20 Uhr; Regionalzentrum für Selbsthilfegruppen (KISS), Frauentorgraben 69 in Nürnberg
Der Angehörige leidet mit... - Psychoedukative Gruppe für Angehörige von Menschen mit einer depressiven Störung.
In einer Gruppe von 6 bis 10 Personen wird an drei Abenden über die Symptome, Diagnose und Therapie der Krankheit Depression informiert.

Was ist die Depression eigentlich? Woher kommt sie? Wie zeigt sie sich? Wie kann sie behandelt werden? Was sollte ich als Angehörige/r wissen? Wir möchten Ihnen dabei helfen, diese Fragen zu beantworten und Ihnen Hilfestellung für den Umgang mit dem erkrankten Menschen geben.
In einer Gruppe von 6 bis 10 Personen werden wir sie an drei Abenden über die Symptome, Diagnose und Therapie der Krankheit Depression informieren.

Referentinnen:  
Evelyn Kretzschmar, Dipl.-Sozialpädagogin
Manuela Sperber, Dipl.-Sozialpädagogin

Kosten: € 20.-

Bitte melden Sie sich bis zum 24. November verbindlich für die Gruppe an, bei weniger als 6 Teilnehmer/innen muss sie leider ausfallen. Bei mehr als 12 Anmeldungen wird die Gruppe erneut angeboten.

Information und Anmeldung bei:
„Nürnberger Bündnis gegen Depression e.V.“
Evelyn Kretzschmar
Prof.-Ernst-Nathan-Str. 1
90419 Nürnberg
Tel. 0911 / 398 37 66
Fax 0911 / 398 39 42
E-Mail: buendnis-depression@klinikum-nuernberg.de

 

(end of the content)