Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression
Deutsches Bündnis gegen Depression



(begin of the service navigation [main navigation])

Home [Alt]+[0]
Suche [Alt]+[5]
Kontakt [Alt]+[3]
Sitemap [Alt]+[4]

(end of the service navigation)

(begin of the content) [Alt] + [2]
  Home 
Pressespiegel regional
  Regionale Angebote  Bremen 

Pressespiegel regional


2008

Weser-Kurier: Sonntag 26. Oktober 2008  

Bericht  "Gefühl der Gefühllosigkeit" - über Postportale  Depressionen

Interview mit Frau Dipl.-Psych. M. Thal-Georgi

 

 

Nordwestradio: Mittwoch 22. Oktober 2008

Interview zum 1. Bremer Depressionsbericht     

Autorinnen des Berichts: Janine Pfuhl vom SfG und Dipl.-Psych. U. Kappelhoff  

 

 

Bremer Bericht: erscheint im Oktober 2008

Bremer Bericht: "Depressionen - Regionale Daten und Informationen zu einer Volkskrankheit" in Zusammenarbeit mit der Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales Bremen, dem IPP (Institut für Public Health und Pflegeforschung), der Uni Bremen und der Psychotherapeutenkammer Bremen

 

 

Center-TV und Nordwest-Radio: Freitag,  11. Juli 2008  

"Stadtgespräch" im Center-TV und Interview zum Thema: "Postportale Depression" 

mit Dipl.-Psych. M. Thal-Georgi                   

 

 

Radio Bremen 4: Sonntag, 06. Juli 2008   

Interview in der Sendung "Gefühlsecht" 

Sendung über die "Postportale Depression"     

Dipl.-Psych. M. Thal-Georgi und Dr. med. A. Halfmeyer 

 

Weser-Kurier: Sonntag, 04. Mai 2008  

Bericht über die Veranstaltung "Postportale Depression" und deren Behandlung im Klinikum Bremen-Ost

 

Center-TV: Montag, 10. März 2008  

Das Bremer Bündnis gegen Depression stellt sich vor     

"Stadtgespräch" im Center-TV  

mit Dipl.-Psych. H. Friehe-Rüdebusch und Dr. K. Brücher 

 

 

Stadtzeitung "Mix" in der Januarausgabe

Bericht über das Bremer Bündnis und Depressionen "Licht ins Dunkel bringen"

 

Radio Bremen 4: Sonntag 20. Januar 2008  

Radio Bremen 4, Sendung "Gefühlsecht" 

Allgemeines zum Thema Depressionen 

Interview Dipl.-Psych. M. Thal-Georgi und Dr. med. A. Halfmeyer 

 

    

Psychotherapeutenjournal  1/2008

Gelungener Auftakt für das „Bremer Bündnis gegen Depression“

 

 

Beitrag vom 18. Januar 2008 Radio Bremen/ TV "buten un binnen"

Bremer Bündnis gegen Depression
Heute präsentierte sich erstmalig das neue Bremer Bündnis der Öffentlichkeit.
Ziel ist es, eine bessere Vernetzung der Hilfsangebote zu schaffen, damit die Erkrankten besser behandelt werden können.

 

Hinweis:

Die Videos auf dieser Seite sind nicht herunterladbar. Sie können nur online angesehen werden. Dafür benötigen Sie die richtige Software. Hinweise dazu finden Sie auf der Seite.

 

Logo mit freundlicher Genehmigung von Radio Bremen

                                                                  

 

 

Mix, Mix-online.de, Ausgabe 1/08

Licht ins Dunkle bringen

 

 

 

2007

 

 

Weser Kurier, 30. Dezember 2007

Wenn die Welt immer grauer wird

 

 

Weser Kurier, 9. September 2007

Der lautestmögliche Schrei nach Hilfe

 

(end of the content)