Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression e.V.



(begin of the service navigation [main navigation])

Home [Alt]+[0]
Suche [Alt]+[5]
Kontakt [Alt]+[3]
Sitemap [Alt]+[4]

(end of the service navigation)

(begin of the content) [Alt] + [2]
  Home 
Depressionen - wenn die Seele leidet
  Regionale Angebote  München  Aktuelles 

Depressionen - wenn die Seele leidet


Montag, 26. Juli 2010, 20.00 bis 22.00 Uhr; Ort: StädtischesKinderTagesZentrum KiTZ, Severin Str. 2, 81541 München
Depressionen - wenn die Seele leidet
Referentin: Rita Wüst, Geschäftsführerin Münchner Bündnis gegen Depression e.V.

Depressionen betreffen nicht nur einzelne Menschen. Es sind inzwischen Millionen Bundesbürger, die schon einmal depressive Phasen gehabt haben beziehungsweise regelmäßig haben. Dabei ist das Alter, das Geschlecht oder die soziale Stellung nicht wichtig. Sowohl Frauen als auch Männer, Schüler, Studenten, Rentner, Beamte oder auch Arbeitslose sind von dieser Krankheit betroffen.

 

Lange Zeit wurde angezweifelt, ob es Depressionen bei Kindern überhaupt gibt. Selbst wenn Kinder ohne erkennbare Ursache traurig sind, das Interesse am Spielen verlieren und schnell ermüden, denken die wenigsten an eine Depression. Schwere depressive Störungen sind bei Kindern und Jugendlichen langwierig und führen, wenn nicht behandelt, oft zu Rückfällen.

 

Inhalte des heutigen Abends:

Was ist eine Depression?

Wie erkenne ich, ob mein Kind an einer Depression leidet?

Welche Möglichkeiten der Behandlung gibt es?

Wie kann ich mein Kind vor Depressionen schützen?

 

Weitere Infomationen über den Veranstalter finden Sie hier:
Verein Giesinger Familien e.V.

 

(end of the content)