Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression e.V.



(begin of the service navigation [main navigation])

Home [Alt]+[0]
Suche [Alt]+[5]
Kontakt [Alt]+[3]
Sitemap [Alt]+[4]

(end of the service navigation)

(begin of the content) [Alt] + [2]
  Home 
Die Auswirkungen von Schwangerschafts- und Wochenbettdepressionen auf die Mutter-Kind-Beziehung und die kindliche Entwicklung
  Regionale Angebote  Heidenheim  Aktuelles 

Die Auswirkungen von Schwangerschafts- und Wochenbettdepressionen auf die Mutter-Kind-Beziehung und die kindliche Entwicklung


Donnerstag, 16. September 2010; 19.30 Uhr; Sitzungssaal des Rathauses; Grabenstr. 15, 89522 Heidenheim
Die Auswirkungen von Schwangerschafts- und Wochenbettdepressionen auf die Mutter-Kind-Beziehung und die kindliche Entwicklung
Vortrag

Referent: Dr. med. habil. Karl-Heinz Brisch, Privatdozent, München



Depressionen rund um die Geburt eines Kindes sind eine starke Belastung für den Start ins Leben. Sie prägen die Beziehung der Mutter zu ihrem Kind und damit auch die Fähigkeit des Kindes Bindungen aufzubauen und die Art, sie zu gestalten.


Eintritt: 6,- €, ermäßigt 3,- €

 

(end of the content)