Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression e.V.



(begin of the service navigation [main navigation])

Home [Alt]+[0]
Suche [Alt]+[5]
Kontakt [Alt]+[3]
Sitemap [Alt]+[4]

(end of the service navigation)

(begin of the content) [Alt] + [2]
  Home 
Depression und Berufstätigkeit
  Regionale Angebote  Leipzig  Aktuelles 

Depression und Berufstätigkeit


Montag, 21. September 2009; 17.00 - 18. 30 Uhr; Hörsaal der Klinik und Polklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Uniklinikums Leipzig (Department für Psychische Gesundheit), Semmelweisstraße 10, 04103 Leipzig
Depression und Berufstätigkeit
Informationsveranstaltung; Referenten: Integrationsfachdienst Leipzig (Sächsische Lehmbaugruppe), RPK Leipzig (Einrichtung zur Rehabilitation psychisch Kranker) und Sozialgericht Leipzig

Montag, 21. September 2009   17.00 - 18. 30 Uhr

 

Herzliche Einladung zur Informationsveranstaltung zum Thema:

 

„Depression und Berufstätigkeit“

Psychische Erkrankungen und Arbeitsmarkt: Wer hilft weiter?

 

Für die meisten Menschen ist Bestätigung im Beruf eine wichtige Voraussetzung für ein erfülltes Leben. Doch wer an einer depressiven Erkrankung leidet, ist oft nicht mehr in der Lage, seinen bisherigen Beruf auszuüben und fehlt bisweilen über Wochen und Monate am Arbeitsplatz, was nicht selten in Arbeitslosigkeit mündet. Diese jedoch kann einen zusätzlichen Risikofaktor für eine erneute depressive Episode darstellen, während eine Rückkehr in den Beruf gerade psychisch Kranken schneller wieder auf die Beine hilft.


Dennoch ist es für viele Betroffene auch nach einer Erkrankung nicht sofort möglich, einen ganzen Arbeitstag durchzustehen und die Befürchtungen, aufgrund längerer Arbeitspausen den Anforderungen des Arbeitsmarktes nicht zu entsprechen, sind demzufolge groß.


Im Rahmen einer vom Leipziger Bündnis gegen Depression organisierten Veranstaltung informieren Experten folgender Einrichtungen über Hilfsmöglichkeiten für Betroffene:

  • Integrationsfachdienst Leipzig (Sächsische Lehmbaugruppe)
  • RPK Leipzig (Einrichtung zur Rehabilitation psychisch Kranker)
  • Sozialgericht Leipzig

Die Referenten stellen Möglichkeiten zur Vermittlung eines Arbeitsverhältnisses, der Erhaltung des Arbeitsplatzes, der beruflichen Reintegration sowie der Teilhabe am Arbeitsleben für psychisch Erkrankte vor und beantworten im Anschluss Fragen.


 

Veranstaltungsort:

Hörsaal

der Klinik und Polklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Uniklinikums Leipzig (Department für Psychische Gesundheit)

Semmelweisstraße 10

04103 Leipzig

 

Weitere Details finden Sie in der aktuellen Pressemitteilung (pdf).

 

Betroffene, Angehörige und alle weiteren Interessenten sind zu dieser kostenfreien Veranstaltung herzlich willkommen.


Über eine Rückmeldung Ihrer voraussichtlichen Teilnahme per E-Mail oder Telefon sind wir dankbar.

 

 

Kontakt:

Leipziger Bündnis gegen Depression

 

Urte von Maltzahn-Lietz (Koordinatorin)

E-Mail: urte.vonmaltzahn-lietz@medizin.uni-leipzig.de

Tel.: 0341 - 97 24 457 (nur vormittags)


 

 

(end of the content)