Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression e.V.



(begin of the service navigation [main navigation])

Home [Alt]+[0]
Suche [Alt]+[5]
Kontakt [Alt]+[3]
Sitemap [Alt]+[4]

(end of the service navigation)

(begin of the content) [Alt] + [2]
  Home 
6. Regensburger Informationstag Depression
  Regionale Angebote  Regensburg  Aktuelles 

6. Regensburger Informationstag Depression


Samstag, 06. Dezember 2008; ab 10:30 Uhr; Thon-Dittmer-Palais am Regensburger Haidplatz
6. Regensburger Informationstag Depression
Aktionstag mit Grußworten, Vorträgen und Informationsmöglichkeiten; Veranstalter: Regensburger Bündnis gegen Depression e.V.

Samstag, 06. Dezember 2008       ab 10:30 Uhr

 

6. Regensburger Informationstag Depression

 

Frauen klagen, Männer bringen sich um?
Depression – Sucht – Suizid: Aktionstag am 06. Dezember 2008

 

Nur 5% der Männer, aber fast 15% der Frauen erkranken mindestens einmal im Leben an Depression. Aber sind Männer wirklich besser gegen depressive Erkrankungen geschützt?  Und warum steht hinter den jährlich etwa 10.000 Suiziden in Deutschland in 3 von 4 Fällen ein Mann? Sind diese vielen männlichen Suizide etwa die Spitze des übersehenen Eisbergs Depression?


Mit dem mittlerweile 6. AKTIONSTAG DEPRESSION im Thon-Dittmer-Palais am Haidplatz will das Regensburger Bündnis gegen Depression e.V. erneut über Symptome und Behandlungsmöglichkeiten aufklären. Denn: Depressionen sind gut behandelbar. Doch immer noch werden nur 30% der Betroffenen erkannt, nur 10% erhalten eine optimale Behandlung.

 


Programm:

Nach dem Grußwort der Schirmherrin Petra Betz wird ab 10.30 Uhr Herr PD Dr. med. Zacher über die vielen Gesichter der Depression sprechen. Im Anschluss referiert Herr Dr. med. Langguth über neueste Behandlungsmöglichkeiten, gefolgt von Frau Dipl.-Psych. Komorek-Magin, die den Zusammenhang zwischen Sucht und Suizidalität darstellen wird.

 

Wie immer erhalten die Besucher kostenloses Infomaterial, Videos und DVDs zur Erkrankung bis 14 Uhr im Foyer oberhalb der Stadtbücherei im 2.OG.

 

Erstmalig ist auch der Krisendienst Horizont mit einem eigenen Stand vertreten.

 

 

Veranstaltungsort:

Thon-Dittmer-Palais am Regensburger Haidplatz

 

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter:

Tel.: 0941/941-1621 oder

E-Mail:  depression@medbo.de

 

 

Den gesamten Hinweis können Sie hier als pdf ausdrucken.

 

(end of the content)