Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression e.V.



(begin of the service navigation [main navigation])

Home [Alt]+[0]
Suche [Alt]+[5]
Kontakt [Alt]+[3]
Sitemap [Alt]+[4]

(end of the service navigation)

(begin of the content) [Alt] + [2]
  Home 
Fachveranstaltung zur seelischen Gesundheit: Kunst und Sprache als Kommunikationsmittel für den Ausdruck von Gefühlen
  Regionale Angebote  Recklinghausen  Aktuelles 

Fachveranstaltung zur seelischen Gesundheit: Kunst und Sprache als Kommunikationsmittel für den Ausdruck von Gefühlen


Dienstag; 2. Juni 2015; 18.00 Uhr; Kreishaus; großer Sitzungssaal; Kurt-Schumacher-Allee 1; 45657 Recklinghausen
Fachveranstaltung zur seelischen Gesundheit: Kunst und Sprache als Kommunikationsmittel für den Ausdruck von Gefühlen
kostenfrei

Sehr geehrte Damen und Herren,


 

die VertreterInnen der Gremien Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft des Kreises Recklinghausen (Kreis PSAG) laden Sie in Kooperation mit den Mitgliedern des Bündnisses gegen Depression im Kreis Recklinghausen und des Arbeitskreises Suizidprävention Recklinghausen herzlich ein, die Fach-veranstaltung zum Themenbereich seelische Gesundheit zu besuchen.

Zum Veranstaltungsplakat


Der Schirmherr, Landrat Cay Süberkrüb wird die Gäste begrüßen.
Im Anschluss daran führen MitspielerInnen im Theaterprojekt der LWL-Klinik Herten das Theater „Die kahle Sängerin“ nach Eugène Ionesco auf. Hierbei handelt es sich um absurdes Theater, das im großen Sitzungssaal des Kreishauses aufgeführt wird. Regie führt Sandra Anklam, Bühnenbild und Kostüme gestaltet Susann Bieling in Kooperation mit der Diakonie/Umwelt-Werkstatt und der Vestischen Arbeit/Jobcenter Recklinghausen. Die Thea-teraufführung findet in Kooperation mit den Ruhrfestspielen statt.
Vor und nach der Theateraufführung besteht die Möglichkeit Bilder und Skulpturen aus der Wanderausstellung "Verrückt-Kreativ" zu betrachten und zu einem Austausch bei Getränken.

Die Bilder und Skulpturen werden präsentiert von Vertretern des St. Lauren-tius-Stiftes Waltrop, des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Recklinghau-sen und des Caritasverbandes, cbt Marl und stehen zur weiteren Ausleihe zur Verfügung.
Die Teilnahme ist für die Interessierten kostenfrei. Eine Platzreservierung kann leider nicht erfolgen, deshalb wird darum gebeten frühzeitig am Veran-staltungsort zu sein.
Das Veranstaltungsprogramm erhalten Sie in der Anlage und auch im Kreis-haus an der Information.
Außerdem kann das Veranstaltungsprogramm im Internet über die Adresse: www.kreis-re.de eingesehen werden.

 

(end of the content)