Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression e.V.



(begin of the service navigation [main navigation])

Home [Alt]+[0]
Suche [Alt]+[5]
Kontakt [Alt]+[3]
Sitemap [Alt]+[4]

(end of the service navigation)

(begin of the content) [Alt] + [2]
  Home 
"BJÖRNOUT" - satirischer Trip zurück zur Natur mit Björn Pfeffermann
  Regionale Angebote  Paderborn  Aktuelles 

"BJÖRNOUT" - satirischer Trip zurück zur Natur mit Björn Pfeffermann


Donnerstag; 18. September 2014; 19.00 Uhr; Kulturwerkstatt Paderborn
"BJÖRNOUT" - satirischer Trip zurück zur Natur mit Björn Pfeffermann
Kabarett & Benefizveranstaltung, Eintritt: 15€

Nach der preisgekrönten "Glückspilzvergiftung" pflanzt Björn Pfeffermann sein neues Programm in die deutsche Bühnenlandschaft: "Björn out", ein blühendes Ein-Mann-Kabarett-Theaterstück, das sich um den Themenbereich "Mensch und Natur" rankt. Björn Pfeffermann, der "grüne Star" des jungen Kabaretts.

 

Ausgebrannt, abgebrannt. Björn ist fertig mit der Welt – burned out. Der Job eine einzige Hetzjagd: Early-Bird-Meetings, Business-Lunches bis er nachts in Overtimes und After-Hours abhängt – zumindest klingt das cooler als Überstunden! Seine Time Schedule ist ein Desaster! Erholung findet er – wenn überhaupt – beim Löschen seiner Spam-Mails. 
Doch plötzlich wendet sich das Blatt für Björn. Es ertönt der Ruf zum Abenteuer:
Für ein Männermagazin soll er drei Monate alleine im Wald (über)leben und darüber berichten – mit einem Minimum an Ausrüstung, autark, genährt am Busen der Natur. Genau das, was Männer anmacht! 
Im Freien findet „Mann“ zu sich selbst. Endlich! Björn out – raus aus dem Alltagsdschungel, rein in die Wildnis! Mutter Natur ist gut, rein und vielleicht sogar ein bisschen sexy? 
Doch Theorie und Praxis sind zweierlei. Ein Großstädter im Wald kann das gut gehen? Schwingt sich Björn auf einen grünen Zweig oder landet er auf dem Holzweg? Reißt er

Bäume aus oder wird er von ausschlagenden Bäumen getroffen? Aus welchem Holz ist er geschnitzt? 
Die Zuschauer werden es erfahren, wenn sie Björns geheimnisvoller Spur in das Dickicht des bayerischen Urwaldes folgen. 
„Björn out“ ist eine astreine Abrechnung mit unserer Einstellung zur Natur. Politische Absurditäten und wild wuchernde Auswüchse von falsch verstandenem Umweltschutz sind die Themen von Björn Pfeffermanns aktuellem Soloprogramm. Wie Lianen verknüpft der Kabarettist mit seinem bewährten Witz Figuren und Handlungsstränge und führt das Publikum in den Wald, den es vor lauter Bäumen nicht sah. 
Als studierter Landschaftsplaner ist Pfeffermann über den Themenbereich „Mensch und Natur“ bestens informiert und dank seiner satirischen Fähigkeiten gelingt es ihm, Fakten in verblüffender Weise zu entwurzeln. 
„Björn out“ ist Freilufttheater in geschlossenen Räumen und Dschungelcamp für Intellektuelle! Jeder Zuschauer darf sich einen Ast lachen und mit nach Hause nehmen – Brennstoff gegen den Burnout.
Die Erlöse aus den Eintrittsgeldern  kommen der Arbeit des Paderborner Bündnis zu gute.

 

(end of the content)