Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression e.V.



(begin of the service navigation [main navigation])

Home [Alt]+[0]
Suche [Alt]+[5]
Kontakt [Alt]+[3]
Sitemap [Alt]+[4]

(end of the service navigation)

(begin of the content) [Alt] + [2]
  Home 
Ein ungewöhnlicher 'Konzert-Ort'
  Regionale Angebote  Mainz  Aktuelles 

Ein ungewöhnlicher 'Konzert-Ort'


Mittwoch, 16. November 2011; Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Untere Zahlbacher Str. 8, 55131 Mainz
Ein ungewöhnlicher 'Konzert-Ort'
Konzert Review

Am 16. 11. 2011 fand in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Mainz ein ungewöhnliches Ereignis statt. Bereits im Flur hörte man Gitarren- und Celloklänge sowie eine klare angenehme Frauenstimme….

Heather Nova trug eigene Kompositionen zur Gitarre vor und wurde von einem Cellisten begleitet. Sie sang vor Patientinnen und Patienten der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie.

Wie kommt es zu einem solchen Konzert? Wie kommt es, dass sich eine berühmte Sängerin in den Dienst des Mainzer Bündnisses gegen Depression stellt ? 

Der Leitgedanke ist Kunst zu Menschen zu bringen, die gegenwärtig nicht in der Lage sind zur Kunst zu gehen. Heather Nova – und nicht nur sie – glaubt an eine heilende Wirkung  von Musik, an Musik als einen hilfreichen Begleiter in Notlagen. Daher sang die Künstlerin vor den Patientinnen und Patienten. Einer ihrer Songs enthielt den Vers „Everything changes…..to good“. Auch wenn nicht alle den Text verstanden, in der Melodie spiegelte sich der Optimismus wider. Nach 45 Minuten schöner Songs dankte das Publikum der Sängerin mit viel Applaus für ihren Auftritt an diesem ungewöhnlichen Ort.

 

(end of the content)