Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Bündnis gegen Depression

Deutsches Bündnis gegen Depression e.V.



(begin of the service navigation [main navigation])

Home [Alt]+[0]
Suche [Alt]+[5]
Kontakt [Alt]+[3]
Sitemap [Alt]+[4]

(end of the service navigation)

(begin of the content) [Alt] + [2]
  Home 
Depression erkennen und verstehen
  Regionale Angebote  Paderborn  Aktuelles 

Depression erkennen und verstehen


Mittwoch, 15. Februar 2012; 19:30 - 21:00 Uhr (2 UStd.); VHS, Marienplatz 11a, 33098 Paderborn
Depression erkennen und verstehen
Vortrag

Integrative Gestaltpsychotherapeutin Hildegard Harmeier

Die Zahl der Menschen, die an Erkrankungen des depressiven Formenkreises erkranken, nimmt offenbar auch im Bewusstsein der Gesellschaft stetig zu. Dies liegt nicht nur an einer Steigerung der Neuerkrankungen, sondern auch an einer höheren Sensibilität und Offenheit für diese Erkrankung. Wurden früher die Betroffenen mit Durchhalteparolen "Kopf hoch - wird schon wieder" oder "Lass dich nicht so hängen" noch mehr in die Isolation getrieben, können sie heute eher auf Verständnis rechnen. Gleichwohl fühlen sich viele Angehörige oder auch Freunde hilflos im Umgang mit den Betroffenen. Der Vortrag will über die Erkrankung aufklären, um darüber das Verständnis für die Betroffenen zu stärken und Anregungen zu einer hilfreichen Begleitung zu geben. Die Referentin arbeitet seit vielen Jahren in einer Reha-Klinik, Abtl. Psychosomatik und ist mit den Schwierigkeiten gerade im Umgang von depressiv Erkrankten und ihrem sozialen Umfeld vertraut.

6002

Mittwoch, 15.02.2012, 19.30-21.00 Uhr  (2 UStd.)

VHS, Marienplatz 11a, Eintritt frei - keine vorherige Anmeldung erforderlich

 

 

(end of the content)